Aus der Orts- und Schulchronik von Biskirchen
September 1915

Am 1. September 1915 wurde Heinrich Heller bei der Erstürmung der Festung Brest-Litowsk zum zweitenmale verwundet.
Anfang September traf die Nachricht ein, daß Rudolf Simon und Hermann Zutt in russische Gefangenschaft gekommen seien. Inf.Regt.Nr.224.
Am 15. September wurde Wilhelm Staaden auf dem westlichen Kriegsschauplatz verwundet. Inf.Regt.Nr.117.