Aus der Orts- und Schulchronik von Biskirchen
August 1917

Gefr. Adolf Hennche erhielt am 22. August 1917 in Flandern eine schwere Verwundung.