Aus der Orts- und Schulchronik von Biskirchen
Oktober 1917

Hermann Ambrosius, Sohn von Heinrich Ambrosius, Res.FeldArt.regt.55, 8. Batt., III. Abt., wurde am 1. Okt. 1917 mit dem Eis. Kreuz II. Kl. ausgezeichnet.

Hermann Keller, Sohn von Adolf Keller, meldete sich zur Marine und bekam am 14. Oktober 1917 seine Einberufung.

Zur 7. Kriegsanleihe zeichneten die hiesigen Schulkinder 2400 M.

In den Monaten November und Dezember erhielten ihre Einberufung:
Wilhelm Schmidt, Sohn von Witwe Karl Schmidt -14. -,
Otto Grün, Sohn von Witwe H. Grün – 14. -,
Wilhelm Knetsch, Sohn von Fr. Knetsch – 27.,
Otto Gruhn, Sohn von Sup. Gruhn – im Dez.,
Moritz Manasse, Sohn von Max Manasse – im Dez.