Blankwaffen der "Alten Armee"
Seitengewehre wurden eigentlich nur noch bei Sturmangriffen (am Anfang des Krieges gelegentlich aufgepflanzt, ansonsten zum Nahkampf) eingesetzt.

Seitengewehr 71 (an Gewehr 88)

  • Einführungsdatum : 22.03.1871
  • Hersteller: W.R. Kirschbaum & Co Solingen und viele Andere
  • Gesamtlänge: ca. 630mm
  • Gewicht: ca. 890 g
Seitengewehr 71/84 (an Gewehr 88)

  • Einführungsdatum : 1916
  • Hersteller: Mauser Oberndorf
  • Gesamtlänge: ca. 412 mm
  • Gewicht: ca. 482 g
Seitengewehr 98/05 (an Gewehr 98)

  • Einführungsdatum : 09.11.1905
  • Hersteller: Waffenfabrik Mauser A.G. Oberndorf a.N. und viele Andere
  • Gesamtlänge: ca. 508 mm
  • Gewicht: ca. 520 g
Not Seitengewehr

  • Einführungsdatum : 1914-1918
  • Hersteller: viele Verschiedene
  • Gesamtlänge: ???mm
  • Gewicht: ???g


Degen und Säbel wurde nach Ende des Bewegungskrieges kaum noch eingesetzt.

Sächsicher Infanterie-Offiziersdegen (IOD)

  • Einführungsdatum : 1889
  • Hersteller: Carl Eickhorn, Solingen und viele Andere
  • Gesamtlänge: ca. 940 mm
  • Gewicht: ??? g